Stadt Warstein
Anliegen A-Z
http://www.warstein.de/Anliegen-A-Z.324+M5eda18365cc.0.html
1. März 2015

Anliegen A-Z: Elektro-und Elektronikkleingeräte

Über umgerüstete Sammelcontainer können nun Elektro- und Elektronikkleingeräte sowie Metalle an sieben ausgewählten Standorten im Stadtgebiet entsorgt werden.

Das Sammelangebot bezieht sich auf die vielen kleinen Elektro-Altgeräte, die ein hohes Recycling-Potenzial an wertvollen Metallen enthalten. 

Die getrennte Abgabe ist täglich über die neuen Depotcontainer ortsnah und bürgerfreundlich möglich. Wie bei den Glascontainern ist aufgrund der gesetzlich geltenden Ruhezeiten lediglich die Einwurfzeit werktags von 7.00 - 20.00 Uhr zu beachten.

Hinein dürfen:
Eingeworfen werden dürfen Elektrokleingeräte wie beispielsweise alte Bügeleisen, Eierkocher, Fön, Handy, Mixer, Radio, Kaffeemaschine, Rasierer, Telefon, PC-Zubehör (Maus, Tastatur), MP3-Player, Elektro-Werkzeug etc. und ähnliches.
Der Container ist aber auch als Sammelbehälter für Armaturen, Blech, Besteck, Draht, Kochtöpfe, Nägel, Schrauben, Pfannen, Scheren, Zangen, sonstige Werkzeuge und anderes mehr aus Edelstahl, Aluminium, Kupfer, Zinn oder Blei gedacht.
Welche Gegenstände gemeint sind, erklären auch die Aufkleber auf den Behältern.

Nicht hinein dürfen:
Dosen und Verpackungen, Leuchtmittel (wie Glühbirnen, Energiesparlampen, Leuchtstofflampen) und Batterien.
Dosen und andere Metall-Verpackungen gehören in den Gelben Sack, herkömmliche Glühbirnen in den Restmüll. Energiesparlampen und Leuchtstofflampen sind schadstoffhaltig und würden im Container zerbrechen. Sie gehören deshalb auch nicht hinein, aber können bei der E-Schrottsammlung oder am AWZ in Erwitte kostenlos entsorgt werden. Für Batterien stehen Sammelboxen z.B. in Supermärkten.

Die Standorte der Wertstoffcontainer im Stadtgebiet können Sie über den Link einsehen.

Container voll oder Elektro-Altgeräte zu groß?
Dann können diese weiterhin auch kostenlos abgegeben werden. In Warstein ist dies für Haushalte in haushaltsüblicher Menge alle zwei Monate jeweils am ersten Mittwoch von 9-15 Uhr auf dem Wertstoffhof Lobbe im Wästertal möglich.
Ganzjährig werden von Haushalten und Gewerbebetrieben Elektro-Altgeräte – auch Energiesparlampen und Leuchtstofflampen - zu den Öffnungszeiten am Abfallwirtschaftszentrum der ESG bei den Zementwerken in Erwitte angenommen. Ebenso Fernseher, Monitore, Haushaltsgroßgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen o. ä..

Wer Haushaltsgroßgeräte gegen Gebühr vom Wohngrundstück abholen lassen möchte, kann sich zu den entsprechenden Terminen bei der Stadtverwaltung dazu anmelden (siehe Abfallkalender).

Schadstoffe aus Haushalten können aber auch ganzjährig an jedem Werktag kostenlos am Abfallwirtschaftszentrum der ESG in Erwitte abgegeben werden. Dazu sind Informationen im Abfallkalender nachzulesen. Weitere Abgabestellen im Kreis Soest (Lippstadt, Soest, Werl) sind über die Internetseite www.ESG-Kreis-Soest.de oder über das Abfall-Service-Telefon für den Kreis Soest zu erfahren unter 02921 / 353 111.

Auskünfte sind auch bei der Abfallberatung der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH (ESG) unter der Tel. Nr. (02902) 81-215  oder der Stadtverwaltung unter  (0 29 02) 81-218 zu erhalten.

Seitenanfang


Zuständige Organisationseinheit(en)

Sprechzeiten:
Wochentag Vormittags Nachmittags
Montag bis Donnerstag 08:30 - 12:30
Dienstag 14:00 - 16:00
Donnerstag 14:00 - 17:00


Ansprechpartner(innen)

Tanja Kemper
Rathaus - 1. Obergeschoss, Zimmer 113
Telefon: (0 29 02) 81-218
Fax: (0 29 02) 81-62 18
E-Mail:
zum Kontaktformular

Doris Kühlenborg
Rathaus - 1. Obergeschoss, Zimmer 116
Telefon: (0 29 02) 81-215
Fax: (0 29 21) 353 - 163
E-Mail:
zum Kontaktformular

Seitenanfang